Hama Internetradio/Digitalradio DIR3100

Beim Hama DIR3100 handelt es sich um eine Kombination aus Internet- und Digitalradio, welches noch recht frisch auf dem Markt ist. Es fungiert nicht nur als UKW- und Digital-Radio, die große Besonderheit besteht darin, dass es auch über 20.000 Internetradio-Stationen empfangen kann. Hinzu kommt, dass dank WLAN-Modul Songs von Mobilgeräten oder von USB-Sticks empfangen werden können. An eine Weck- und Schlummerfunktion hat der Hersteller genauso gedacht wie an eine Fernbedienung und die Möglichkeit das Radio via Smartphone-App zu steuern.

Dabei überzeugt das Radio mit einem schickem Design und einem tollen Klang. Der folgende Artikel zeigt, welche Stärken das Hama Internetradio/Digitalradio DIR3100 noch aufweist und ob eventuell doch ein paar Schwachstellen vorhanden sind.

Die AusstattungHama Internetradio/Digitalradio DIR3100

Zur Ausstattung vom Hama Internet-und Digitalradio gehört ein 2,8 Zoll großes Farbdisplay sowie ein 100-240 Volt-Netzanschluss, der den weltweiten Einsatz ermöglicht. Allerdings wird im Ausland noch ein länderspezifischer Adapter benötigt. Bei der integrierten Antenne handelt es sich um eine Teleskopantenne über die sowohl analoge als auch digitale Radiostationen via DAB/DAB+/FM und dem Internet empfangen werden können.

Zu den weiteren Features gehört eine Media-Streaming-Funktion, so dass Musik von Tablet, PC, USB-Speicher und Smartphone problemlos über das Radio gestreamt werden können. Interessante und durchaus nützliche Funktionen sind die zwei Alarm-Speicherplätze, über die unabhängig voneinander verschiedene Weckmodi ausgewählt werden können.

Dabei haben Nutzer die Wahl zwischen einem klassischem Weckton und Radio. An eine Snooze-Funktion wurde natürlich auch gedacht. Vorteilhaft ist auch, dass die Antenne ausgetauscht werden kann, so dass die individuell beste Antenne eingesetzt werden kann. Im Lieferumfang sind neben dem Radio eine Fernbedienung, eine AAA-Micro-Batterie, eine Teleskopantenne und ein Handbuch enthalten.

Optischer Eindruck

Optisch macht das Radio von Hama einen sehr hochwertigen und edlen Eindruck. Beim verwendeten Material handelt es sich um einen Materialmix aus Kunststoff und Holz. Erhältlich ist es das Radio im edlen Schwarz und in Weiß. Die Bedienleiste mit den beiden Drehknöpfen und weiteren Einstelltasten ist bei beiden Varianten in Anthrazit gehalten. Mittig auf der Vorderseite befindet sich das 2,8 Zoll große Farbdisplay.

Alles in allem macht das Radio einen sehr guten Eindruck. Optisch gibt es somit nichts zu bemängeln.

Details ansehen

Positive Eigenschaften

  • Guter Empfang und guter Klang
  • inklusive Fernbedienung
  • Steuerung auch via Smartphone-App möglich
  • LAN- und WLAN-fähig

Negative Eigenschaften

  • Schwacher UKW-Empfang

Aufbau und VerarbeitungHama Internetradio/Digitalradio DIR3100

Wie bereits kurz erwähnt, besteht das Radio aus einem Materialmix, bestehend aus Kunststoff und Holz. Dadurch macht es einen sehr guten optischen Eindruck. Der Aufbau gestaltet sich sehr einfach und sollte auch für Ungeübte kein großes Problem darstellen. Überzeugt haben im Vergleich auch die kompakten Maße von 29,3 x 14,5 x 12,3 cm, bei einem Gewicht von 1900 Gramm.

So kann es auch flexibel in der Wohnung von A nach B transportiert werden. Soll das Radio in der Küche zum Einsatz kommen, sollte es aber nicht unbedingt in Bereiche aufgestellt werden, bei denen es mit Spritzwasser in Berührung kommen könnte.

Leistungsmerkmale

Ausgestattet ist das Hama Radio mit zwei Stereo-Lautsprechern mit jeweils 2 mal 5 Watt. Das sorgt für einen angenehmen Klang, allzu viel sollte man von dieser Watt-Leistung aber nicht erwarten. Für den normalen Hausgebrauch ist das aber absolut ausreichend.

Des Weiteren besitzt es einen Kopfhörerausgang, so dass Musik auch ohne große Probleme über jeden beliebigen Kopfhörer mit 3,5 mm Klinkeranschluss gehört werden kann. Die Stromversorgung erfolgt über ein internes Netzteil. Kompatibel ist das Hama Internet- und Digitalradio im Bereich der LAN-Anbindung mit dem gängigen RJ45-Ethernet-Anschluss.

Handhabung

Hama Internetradio/Digitalradio DIR3100Mit einem Blick in das Handbuch und ein wenig Übung gestaltet sich die Handhabung des Radios recht einfach. Auch wenn sie auf der Vorderseite ein paar mehr Knöpfe befinden, sollte das kein allzu großes Problem darstellen. Die Handhabung bezüglich der Ersteinrichtung wird dank WiFi-Protected Setup enorm erleichtert. Über dieses Setup wird der Nutzer durch den Einbindungsprozess in das Netzwerk geführt.

Dabei hat man die Wahl zwischen einer WEP,WPA oder WPA2-Verschlüsselung. Hinzu kommt die Möglichkeit 10 lokale Favoritenspeicherplätze für seine Internet-Radiostationen und  je 10 lokale Favoritenspeicherplätze für FM und DAB anlegen zu können. Die Favoritenlisten werden dabei über das Frontier SIlicon TM-Webinterface gepflegt, welches die Bedienung ebenfalls erleichtert. Kompatibel ist das Radio außerdem mit Spotify.

Falls ein Premium-Account vorhanden ist, kann die Musik von Spotify auf das Radio gestreamt werden.

Details ansehen

Technische Besonderheiten

  • über RDS und DLS/DLS+ werden programmbegleitende Informationen auf dem Display angezeigt
  • Netzwerkstreaming via UPnP
  • 2 x 5 Watt Stereo-Lautsprecher
  • Wi-Fi-Stream-Funktion
Fazit

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass das Hama Internetradio/Digitalradio DIR3100 aufgrund seiner hohen Funktionsvielfalt und seinem tollen Design in unserem Vergleich absolut überzeugen konnte. Es gibt zwar eine Schwachstelle bezüglich des schwachen UKW-Empfangs, das sollte aufgrund der hohen Auswahl an Internetradios aber durchaus zu verschmerzen sein. Wer auf der Suche nach einem vielseitigem Internetradio mit kompakten Maßen ist, der ist mit dem Hama Digital- und Internetradio somit bestens beraten.

Positiv fällt auch die gute Verarbeitung und die leichte Handhabung auf.

Check Also

Dual 1a Internetradio Adapter im Test

Dual IR 1A Internetradio-Adapter im Vergleich

Die neuen Sender übertragen die Musik digital. Ein analoger Empfänger kann die Daten (Musik) nicht …