DNT IPdio Tune Internet Radio in schwarz / titan im Vergleich

Das DNT IPdio Tune Internet Radio ist dazu in der Lage über zehntausend Radiostationen aus aller Welt zu empfangen und kann über die integrierten Ausgänge direkt mit Verstärkern oder HiFi-Anlagen verbunden werden. Das Gerät selbst verfügt nicht über integrierte Lautsprecher und muss mit einer Stereoanlage, einem Kopfhörer oder einem sonstigen separatem Boxensystem verbunden werden, um Musik abzuspielen.


Damit stellt es für alle Musikliebhaber, die ein Augenmerk auf ein ansprechendes Design und eine einwandfreie Audio-Qualität legen, eine interessante Option dar. Doch inwiefern überzeugt das Gerät tatsächlich durch Ausstattung, Optik sowie Aufbau und kann es durch Leistungsstärke und eine ansprechende Handhabung glänzen?

Die Ausstattung des DNT IPdio Tune Internet Radio

DNT Ipdio Internet RadioDas DNT IPdio Tune Internet Radio bietet Nutzern eine Vielzahl unterschiedlicher Funktionen. Zum einen ist es in der Lage Musik direkt von einem USB-Stick oder von SD/MMC-Speicherkarten abzuspielen. Auch Basisfunktionen wie die Uhrzeit, eine Weckfunktion und ein Sleep-Timer sind in dem Gerät integriert. Auf dem Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung wird unter Anderem die WiFi-Feldstärke eingeblendet. Das Internet Radio ist in der Lage sich automatisch oder manuell mit WiFi-Netzwerken zu verbinden.

Der Fokus der Funktionen liegt natürlich im Bereich rund um den Gebrauch als Internetradio. Das Gerät ist in der Lage Sender nach unterschiedlichen Kriterien wie dem Genre, der Station oder dem Herkunftsland auszuwählen. Gefundene Sender können als Favorit abgespeichert werden und eine Verlaufsliste der zuletzt gewählten Stationen speichert bis zu zehn Sender ab. Auch ein Update der Senderlisten sowie der Firmware ist gegebenenfalls möglich.

Positive Eigenschaften:

  • viele Audioformate können abgespielt werden
  • Kopfhörer-Ausgang im Gerät integriert
  • leichte Inbetriebname
  • hohe Klangqualität
  • optisch ansprechendes Design

Negative Eigenschaften:

  • leichte Komplikationen bei der Bedienung
  • teilweise lange Reaktionszeiten
Musikdateien können zudem je nach Belieben des Nutzers nach verschiedenen Kriterien wie dem Genre, dem Künstler oder dem Alben abgespielt werden.

Elegantes Erscheinungsbild

Durch seine kompakten Maße von 43 x 6 x 27 cm passt das Internet Radio ideal in das stereotypische HiFI-Rack. Dabei kann je nach Belieben des Käufers zwischen zwei unterschiedlichen Farben gewählt werden. Sowohl in schwarz als auch in titan macht das Gerät einen eleganten Eindruck.

Aufbau des IPdio Tune Internet Radios

Der Aufbau des Geräts ist simpel und leicht nachzuvollziehen. Ganz am rechten Rand der Vorderseite befindet sich der Powerknopf über den es ein- und ausgeschaltet werden kann. Direkt daneben ist der SD-Karten-Slot angebracht. Im Zentrum der Vorderseite des Internet Radios befindet sich der Bildschirm. Die Bedienung des Radios kann über die drei Knöpfe, die sich links neben dem Bildschirm befinden, erfolgen. Die Lautstärke kann über dem Regler ganz links auf der Vorderseite erfolgen.

Die Antenne sowie sämtliche Anschlüsse sind auf der Rückseite des Geräts angebracht. Zu den Anschlüssen zählen neben einem Kopfhöreranschluss ein digitaler Audio-Ausgang – sowohl optisch als auch koaxial – und ein RJ-45 Netzwerkanschluss.

Überzeugende Leistungsstärke des Geräts

DNT Ipdio Internet RadioNicht nur die Zahl der Radiostationen, die vom Internet Radio über WLAN oder LAN empfangen werden können, ist erstaunlich – auch durch andere Funktionen kann das Gerät überzeugen. Musikdateien können beispielsweise problemlos direkt vom Computer per WLAN oder LAN über das Internet Radio abgespielt werden. Das Internet Radio hebt sich hierbei von anderen Geräten ab, da es besonders viele unterschiedliche Audio-Formate unterstützt und abspielt.

Dazu gehören neben den gängigen MP3-Format auch seltenere Formate wie ACC, AIFF, AU, M4A, OGG, Real Audio und WMA. Der Speicherplatz von favorisierten Sendern ist mit 20 Sendern ausreichend, um alle Lieblingssender speichern zu können. Dadurch, dass ein USB-Anschluss und ein SD/MMC-Kartenslot im Gerät integriert sind, kann die Musikwiedergabe über diese Speichervolumen problemlos erfolgen.

Die Klangqualität der abgespielten Titel ist verglichen zu anderen Produkten ebenfalls bemerkenswert gut. Negativ erwähnt werden kann lediglich, dass es teilweise zu grundlosen Abbrüchen der WLAN-Verbindung kommt.

Leichte Mängel in der Handhabung

DNT Ipdio Internet RadioTrotz der guten Klangqualität und überzeugenden Ausstattung das Gerätes, weist das Gerät leichte Mangel in der Handhabung auf. Die Problematik hierbei entsteht schon beim Anzeigefenster im Bildschirm. Dadurch, dass nur zwei große Textzeilen gleichzeitig im Bildschirm erscheinen, ist der Informationsgehalt der Anzeige gering. Zudem kommt es gelegentlich zu langsamen Reaktionen des Players, die zeitweise sogar zu kompletten Abstürzen des Internet Radios führen.

Zudem erscheint der Lautstärkeregler nahezu nutzlos – er ist lediglich für die Steuerung der Kopfhörerlautstärke zuständig. Weitere Probleme kommen beim Abspielen von Musikordnern vom Computer auf. Es scheint – besonders für Einsteiger – nahezu unmöglich ganze Ordner mit dem Gerät aufrufen zu können, sodass diese Funktion kaum genutzt werden kann. Schade ist auch, dass ausgewählte Titel nicht einfach mit dem Drücken der „Play“-Taste gestartet werden können, sondern wiederum mehreren Bedienungsschritten unterliegen.

Während die Basisfunktionen rund ums Internet Radio leicht zu bedienen und gut verständlich sind, gibt es deutliche Mängel beim Nutzen anderweitiger Funktionen – vor allem beim Abspielen von Musikdateien vom Computer

Fazit

Wenn man einen Blick auf die Eigenschaften des Internet Radios von DNT wirft, sollte bedacht werden, dass es preislich gesehen günstiger ist als eine Vielzahl von ähnlichen Produkten. Das DNT IPdio Tune Internet Radio stellt somit eine interessante und nicht zu teure Option dar um beispielsweise alte Stereosysteme drahtlos mit anderen Datenträgern zu verbinden.

Vor allem in seiner hauptsächlichen Funktion als Internet Radio überzeugt es – die etwas komplizierteren Funktionen rund um das Abspielen von Musik von anderen Datenträgern können zum Teil Komplikationen in der Handhabung mich sich bringen, stellen nach Auseinandersetzung mit dem Gerät jedoch auch eine gute Möglichkeit zum Abspielen von Musik dar. Positiv erwähnt werden sollte zudem die Möglichkeit Dateien aus unterschiedlichsten Formaten abzuspielen. Auch die Vielzahl unterschiedlicher Funktionen sowie die hohe Klangqualität sprechen für das Gerät.

Check Also

Dual 1a Internetradio Adapter im Test

Dual IR 1A Internetradio-Adapter im Vergleich

Die neuen Sender übertragen die Musik digital. Ein analoger Empfänger kann die Daten (Musik) nicht …