Kompaktanlagen

Kompaktanlagen sind einfach überall und in nahezu jedem Bereich des täglichen Lebens nahezu unverzichtbare Highlights. Ganz gleich, ob es darum geht, im Wohnzimmer, im Kinder- oder Jugendzimmer, im Partykeller daheim oder gar im Büro Musik zu hören, Hörbücher zu genießen oder ganz einfach den Klängen der Musik aus dem Radio zu lauschen: Je funktionaler und qualitativ hochwertiger Kompaktanlagen ausgestattet sind, desto ausgeprägter und aufregender ist das Hörvergnügen.

 Philips MCM2000/12 Panasonic SC-PM500EG-K Samsung MM-E330D 2.0 Dual Vertical 150
Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem im VergleichPanasonic SC-PM500EG-K Kompaktanlage im VergleichSamsung MM-E330D 2.0 KompaktanlageDual Radio Station IR 10 Digitalradio mit Docking
BerichtBerichtBerichtBericht
Gewicht3,2 Kg1, 7 Kg4,5 Kg2,2 Kg
Abmessungen 21 x 20 x 11,8 cm23,2 x 15,3 x 22,4 cm20 x 14,2 x 20,7 cm18,5 x 8 x 23 cm
Leistung20 Watt 2x 20 Watt (RMS)k.A.k.A.
LieferumfangNetzkabel, UKW-Antenne, Schnellstartanleitung, Fernbedienung, BenutzerhandbuchPanasonic SC-PM500EG-K KompaktanlageSamsung MM-E330D 2.0 LautsprechersystemHaupteinheit, zwei Lautsprecher (inkl. Kabel), Fernbedienung, Bedienungsanleitung
BesonderheitenBassreflex-Lautsprechersystem, Digitale Sound-Kontrolle,
Dynamic Bass Boost
Hochwertige 2-Wege Bassreflex FrontlautsprecherStationsspeicher, Schnittstellen: Komponenten-Videoausgang (YUV), USB, AUX Eingang, MP3 KlangoptimierungIntegrierter PLL-UKW-Radio-Tuner für Empfang von analogen Radiosendern mit Senderspeicherung, Uhrzeit-, Sleep- und Timerfunktion
Wiedergabe vonMP3/WMA-CD, CD und CD-RWk.A.DivX, JPEG, MP3, WMA, WMV, Repeat- / Skip- / Search-FunktionCD/MP3/WMA-Player, UKW-Tuner, USB, SD-Kartenslot
SonstigesUSBiPod-/iPhone-Dock, USB Eingang, Radio mit RDSComposite Videoausgang, KopfhörerausgangWand- und Standmontage,
MP3 kompatibel
BerichtBerichtBerichtBericht

Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem
Bei der Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem/ Kompaktanlage handelt es sich um eine kleine Anlage, die wirklich jedem zu empfehlen ist, der eine zweite Anlage für den Nebengebrauch oder eine günstige Anlage sucht, die tadellos funktioniert. weiterlesen >>>


Panasonic SC-PM500EG-K Kompaktanlage
Ein jeder, der die hohe Qualität von Panasonic-Produkten zu schätzen weiß, wird diese kleine, kompakte Anlage sicherlich häufig verwenden wollen. weiterlesen >>>


Philips MCM2050/12 2-Wege Bassreflex-Kompaktanlage
Insgesamt kann man mit diesem Soundsystem zu dem Preis nicht viel verkehrt machen. Die verschiedenen Möglichkeiten Musikquellen zu nutzen, wie MP3- CDs, CDs, Radio oder von tragbaren Geräten über den Audio- Eingang, lassen keine Wünsche offen. Auch ist die Wahl, dass Gerät an die Wand zu hängen oder an einen passenden Platz hinzustellen überzeugend. weiterlesen >>>

In der Tat bekommt die Begrifflichkeit „Entertainment“ mit innovativen Kompaktanlagen eine gänzlich neue Bedeutung. Anders als bei klassischen Anlagen der Fall sind sie Platz sparend und vergleichsweise preisgünstig. Nicht zuletzt punkten sie darüber hinaus häufig gar durch eine bessere Qualität, als dies zum Beispiel ein herkömmliches Radiogerät oder ein normaler CD-Player zu bieten vermag.

Was ist eine Kompaktanlage?

Kompaktanlage VergleichBei Kompaktanlagen handelt es sich um funktionale und zum Teil äußerst leistungsstarke Anlagen, die eine Vielzahl unterschiedlicher Elektronik-Komponenten in nur einem einzigen Gehäuse auf harmonische und „kompakte“ Art und Weise miteinander vereint. Insgesamt lässt sich dadurch das Aufstellen – ganz gleich, in welchem Bereich – sowie auch das Anschließen erheblich vereinfachen. In Folge dessen bedeutet das, dass die Inbetriebnahme zumeist rascher erfolgen kann, als bei Einzelgeräten.

Unterschiedliche Elektronik-Komponenten sind in modernen Kompaktanlagen verbaut: Vom MP3-Gerät über ein Web-Radio bis hin zum CD-/DVD-Player, Kassettenlaufwerk, Plattenspieler, Lautsprecher bzw. Subwoofer oder Verstärker bis hin zu vielen weiteren Features haben Kompaktanlagen heute wahrlich einiges zu bieten.

Ein weiteres entscheidendes Kriterium ist für viele anspruchsvolle Verbraucher freilich auch das Design. Und auch in diesem Punkt sind der kreativen Schaffenskraft renommierter Hersteller so gut wie keine Limits gesetzt.

Die Kompaktanlage – für nahezu jedermann geeignet

Kompaktanlagen sind für all jene Verbraucher geeignet, die in Sachen Unterhaltungselektronik Wert legen auf eine gute Klangqualität, Funktionalität und Style in Kombination mit einem attraktiven Preis. Denn eine Kompaktanlage bietet beim Musik hören nicht nur für nahezu jeden Anspruch die richtige Technologie und somit einen meist beeindruckenden Sound. Sondern dank der Platz sparenden Konzeptionierung ist es oft schon für relativ kleines Geld möglich, in den eigenen vier Wänden – und seien sie auch noch so klein – von „großartigen“ Klangerlebnissen zu profitieren.

Natürlich ist es mit einem solchen Player gleichwohl möglich, Musik auf dem iPod, Wissenswert ist darüber hinaus, dass eine Kompaktanlage durch einen vergleichsweise niedrigen Energieverbrauch punktet. Allerdings ist diesbezüglich darauf zu achten, die Stereo-Anlage nicht außer Acht zu lassen und die Standby-Funktion auszuschalten.

Einsatzmöglichkeiten einer kompakten Hifi-Anlage

Kompaktanlage von DUALEine kompakte Anlage mit zum Teil hoher Watt Leistung von Philips, Sony, Denon, Yamaha, Pioneer, Onkyo, Samsung, Sharp, Grundig, Teufel, JVC, Kenwood und so weiter, die sogar mit einem iPad bzw. einem iPhone oder anderem Gerät verbunden werden kann und auch sonst durch wohldurchdachte Komponenten überzeugt, ist bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen beliebt. Ob mit Fernseher, Internetradio, USB-Anschluss, Video Funktion, Airplay, Kopfhörer, Pianocraft, Ceol, Wlan, stylischen und leistungsstarken Boxen und anderer hochwertiger Elektronik ausgestattet: Die Einsatzmöglichkeiten dieser durchaus facettenreich ausgestatteten Kompaktanlage- inklusive Fernbedienung, Kopfhörer, Bluetooth und so weiter sind in der Tat mannigfaltig.

Unterschiedliche integrierte Anschlüsse und vielfältiges Zubehör macht eine solche Anlage stets aufs Neue zu einer echten Bereicherung im Alltag. Es lohnt sich, die am Markt existenten Angebote zu prüfen und sich darüber hinaus über die interessanten Preise zu freuen.

Wer sich ein solches Gerät bestellen und darüber hinaus von einem umfassenden Service von Seiten der Anbieter bzw. Hersteller profitieren möchte, sollte im Vorfeld der Auswahl die „Spreu vom Weizen trennen“ und sich eingehend zum Produkt beraten lassen.

Gleichzeitig bietet es sich an, den Newsletter bei den in Frage kommenden Unternehmen zu bestellen. Durch den regelmäßigen Bezug einer solchen Presse Meldung bzw. Nachricht ist man stets auf dem neuesten Stand, wenn es um die aktuellen Angebote, Highlights und News rund um CDs, iPad, Dock, Stereoanlagen, Heimkino, Fernseher, Zubehör sowie um die dazu gehörigen Details geht.

Die Funktionsweise

Philips KompakanlageDie Funktionsweise dieser beliebten Geräte ist denkbar einfach. Angesichts der Tatsache, dass unterschiedliche Elektronik-Komponenten enthalten sind, kann ganz nach Bedarf ausgewählt und individuell betätigt werden. So besteht unter anderem die Option, sich per Knopfdruck das Internetradio auszuwählen und hier bestimmte Sender mittels Regler oder per Klick zu selektieren. CD’s und DVD’s können darüber hinaus genauso beliebig ausgewählt werden, wie – sofern vorhanden – das Plattenspieler Feature et cetera.

Zudem ist es bei den meisten Stereoanlagen möglich, über die ebenfalls vorhandenen Boxen in beliebiger Lautstärke Musik zu hören, Radioprogramme zu wählen oder sich für digitale Programme zu entscheiden. Die Suche lässt sich dabei einfach und unkompliziert gestalten, dank Display, einfacher und übersichtlich konzipierter Menüfunktion. Mit Blick auf die Subwoofer bzw. die Lautsprecher ist erwähnenswert, dass diese sogar maßgeblich auf die Kraftumsetzung der Verstärker einwirken.

Technische Daten zur Philips MCM2000/12 Micro Anlage

Philips MCM2000/12
MerkmalLeistung
Ausgangsleistung2 x 10 W RMS
Lautsprecher100 mm Woofer
Kopfhörer3.5 mm
WiedergabemedienCD. CD-R/RW. MP3-CD. USB-Flashlaufwerk. WMA-CD
FrequenzbänderUKW-Mono. UKW-Stereo
Höhe des Hauptgeräts 118 mm
Tiefe des Hauptgeräts 210 mm
Breite des Hauptlautsprechers 140 mm
Höhe des Hauptlautsprechers 224 mm
Tiefe des Hauptlautsprechers 144 mm

Handhabung

Die Handhabung einer Modernen Kompaktanlage ist dank zahlreicher Anschlüsse, Wlan und so weiter „kinderleicht“. Wichtig ist, dass die Voraussetzungen entsprechend gegeben und zum Beispiel die Länge der im Lieferumfang enthaltenen Kabel passend ist. Jede Hifi-Anlage lässt sich in der Regel unterschiedlich einstellen bzw. handhaben, sodass es stets ratsam ist, die Bedienungsanleitung aufmerksam zu studieren. Im Zuge dessen lassen sich zum einen die benötigten Informationen rund um die Leistung oder die einzelnen Features herausfinden bzw. welche technischen Möglichkeiten das Gerät sonst noch zu bieten hat.

Kompaktanlage VergleichAndererseits ist anhand besagter Anleitung ebenfalls ersichtlich, welches Zubehör erforderlich ist, um die Anlage zum Beispiel mit dem Heimkino zu verbinden et cetera. Natürlich kann man mit Kompaktanlagen – gleich, welcher Kategorie – nicht nur (auch via iPod oder iPhone) Musik hören oder (mit entsprechendem Zubehör) Filme ansehen. Sondern es sind durchaus auch leistungsstarke Anlagen zu haben, die über eine Aufnahmefunktion verfügen oder die in der Lage sind, den Akku eines MP3 Players aufzuladen. (Hierfür ist freilich ein passender USB-Anschluss erforderlich.)

Vielfältige Leistungsmerkmale

Kompaktanlagen, die mit Bluetooth und Wlan ausgestattet sind, bieten die Möglichkeit, Musik mit dem Handy bzw. dem iPhone oder dem iPod abspielen zu können. Gleichwohl ist es mit vielen Anlagen möglich, Radiosender über das Internet zu empfangen. Darüber hinaus ist es mitunter möglich, per Funk Musik vom Computer aus zu empfangen bzw. wiederzugeben. Weitere interessante Leistungsmerkmale, wie Timer, externe Dockingstationen, Speicherfunktion, Aufnahmefunktionen zum Mitschneiden von Songs oder Songs aus dem Radio (wobei die idealen Werte diesbezüglich zwischen 160 und 320 Kbit/s liegen sollten) runden das facettenreiche Portfolio ab.

Im Übrigen gibt es im gut sortierten (Online-)Fachhandel sogar Geräte zu kaufen, die mit einer integrierten Festplatte ausgestattet sind, sodass es ohne Weiteres möglich ist, ein riesiges Volumen an Songs et cetera abzuspeichern. Wer also die Sammlung hauseigener CDs digital speichern oder die perfekte Surround-Soundqualität beim „Kinobesuch in den eigenen vier Wänden“ genießen will, liegt mit modernen Kompaktanlagen genau richtig.

Positive Eigenschaften

  • kompakt konzipiert, äußerst Platz sparend
  • vergleichsweise hohes Leistungsportfolio
  • relativ günstig in der Anschaffung im Vergleich zu Komplett-Systemen
  • zahlreiche unterschiedliche Funktionen sind kombinierbar
  • geringer Stromverbrauch
  • bei Bedarf lassen sich zusätzliche Features hinzu fügen

Kompaktanlage mit iPod DockingstationWer sich für den Kauf einer Hifi-Anlage interessiert, der will möglichst viel Leistung für wenig Geld. Stereoanlagen der Kompaktklasse sollte man daher vor dem Bestellen mit anderen Produkten vergleichen, um im Zuge dessen das individuell am besten in Frage kommende Produkt zu erhalten. Grund genug in jedem Fall, um sich für Anlagen zu entscheiden, welche in professionell durchgeführten Vergleichs gut abgeschnitten und optimale Bewertungen erhalten haben.

So

Was kosten Kompaktanlagen?

So unterschiedlich die einzelnen Kategorien der heute am Markt existenten Produkte sind, so mannigfaltig gestaltet sich demgemäß auch das preisliche Gefüge. Anlagen für das Kinder- oder Jugendzimmer sind zum Beispiel bereits für unter 100 Euro zu haben, während es Hifi-Anlagen mit spezifischer Leistung gut und gerne auch bereits ab 200 Eur im Handel zu kaufen gibt.

 

5 renommierte Hersteller

  • Yamaha: Ob schwarz oder silber – Kompaktanlagen aus dem Hause Yamaha zeichnen sich erfahrungsgemäß dadurch aus, dass sie besonders hochwertige Komponenten für Stereoanlagen zu bieten haben. Der Pianocraft MCR550 ist diesbezüglich ein „leuchtendes“ Beispiel, das nicht nur durch beste Qualität, sondern auch durch eine einfache Bedienbarkeit überzeugt.
  • Kenwood: Produkte von Kenwood sind vor allem durch ihre wohldurchdachte Ausstattung bekannt, aber auch durch ihre nahezu durchweg attraktiven Preise.
  • Sharp: Wer sich eine Anlage mit Dockingstation für iPod, iPhone und Co. wünscht, auf HDMI Schnittstellen, USB-Anschlüsse und sonstige hochwertige Features nicht verzichten will, liegt mit Sharp fast immer richtig.
  • Teufel: Auch kompakte Stereoanlagen von Teufel punkten durch ihr vergleichsweise günstiges Preis-Leistungsverhältnis. Dennoch muss man in Sachen Qualität keine Abstriche machen.
  • Samsung: Mit Blick auf kompakte Anlagen von Samsung ist die Auswahl am Markt wahrlich riesig. Die stilvoll konzeptionierten Produkte haben für jeden Geschmack, für jeden Anspruch und für jedes Budget das richtige im Programm.
  • JVC: Dieser Name steht seit langem für gute Qualität und einen besonders guten Kundenservice. Es lohnt sich vor allem für junge Verbraucher, die Produktvielfalt in Augenschein zu nehmen.
Was gibt es für Zubehör?

Philips KompakanlageAuf Reisen will man freilich auch gut ausgestattet sein, wenn es darum geht, die tollen Sounds der Anlage auch unterwegs zu genießen. Passendes Zubehör ist diesbezüglich zum Beispiel ein so genanntes DVB-T-Camping Set inklusive Receiver (digital). Frei nach dem Motto: „Mehr ist mehr“, macht es bei der besagten Kompaktanlage Sinn, möglichst viele Anschlusskabel zur Verfügung zu haben. Auf diese Weise kann man von einer Reihe weiterer Features profitieren und zusätzliche Module installieren. Eine Uhr bzw. Wecker, spezielle Audiosysteme, Micro sowie Fernbedienungen ergänzen das oftmals breigefächerte Zubehör-Portfolio.

Worauf ist beim Kauf zu achten

Beim Kauf einer Anlage kommt es auf unterschiedliche Faktoren an. Die qualitative Beschaffenheit sowie die Verarbeitung der einzelnen Module nimmt einen ebenso wichtigen Stellenwert ein, wie die Anzahl der inkl. Buchsen, die Länge der mitgelieferten Kabel oder das Design des Displays. Ein maßgeblicher Aspekt ist allerdings vor allem die Klangqualität: Rauschfreier Sound-Genuss – das ist es, worauf es bei einer kompakten Anlage in erster Linie ankommt.

Dabei ist es unerheblich, welcher Kategorie das Produkt jeweils zugeordnet ist. Weitere Fragen sind außerdem zu klären, zum Beispiel die Serviceleistungen (auch in Sachen Reklamationsbearbeitung sowie gegebenenfalls die Ersatzteilbestellung).

Wann das Gerät lieferbar ist, welche AGBs zu beachten sind und wie es um das Preis-Leistungsverhältnis bestellt ist, sollte ebenfalls rechtzeitig im Vorfeld der Bestellung in Erfahrung gebracht werden.
5 gute Gründe für Kompaktanlagen
  • Qualitativ hochwertige Kompaktanlagen vereinen beste, rauschfreie Klangqualität in einem modernen, kompakten Design.
  • Selbst für kleine Räumlichkeiten eignen sich Kompaktanlagen sehr gut, sind sie doch ungemein Platz sparend, aber bieten dennoch einen tollen Sound.
  • Je nach Anbieter darf man sich über zahlreiche Features freuen.
  • Kompakte Anlagen zeichnen sich durch ihre vergleichsweise günstigen Anschaffungskosten aus.
  • Sie punkten außerdem durch einen relativ geringen Energieverbrauch.

Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem
Bei der Philips MCM2000/12 Micro-Musiksystem/ Kompaktanlage handelt es sich um eine kleine Anlage, die wirklich jedem zu empfehlen ist, der eine zweite Anlage für den Nebengebrauch oder eine günstige Anlage sucht, die tadellos funktioniert. weiterlesen >>>


Panasonic SC-PM500EG-K Kompaktanlage
Ein jeder, der die hohe Qualität von Panasonic-Produkten zu schätzen weiß, wird diese kleine, kompakte Anlage sicherlich häufig verwenden wollen. Es macht einfach Spaß, die im Gegensatz zu anderen, gleichwertigen Geräten vielzählig vorhandenen Funktionen zu testen und von einer durchweg hochwertigen Soundqualität zu profitieren. weiterlesen >>>


Philips MCM2050/12 2-Wege Bassreflex-Kompaktanlage
Insgesamt kann man mit diesem Soundsystem zu dem Preis nicht viel verkehrt machen. Die verschiedenen Möglichkeiten Musikquellen zu nutzen, wie MP3- CDs, CDs, Radio oder von tragbaren Geräten über den Audio- Eingang, lassen keine Wünsche offen. Auch ist die Wahl, dass Gerät an die Wand zu hängen oder an einen passenden Platz hinzustellen überzeugend. weiterlesen >>>